Freundeskreis Stephanuskirche e.V.

Die derzeitige Stephanuskirche in Blaichach wurde 2006 eingeweiht nachdem die in den 60-ger Jahren des vergangenen Jahrhunderts errichtete "Notkirche" - auch wegen mangelnder "Tiefgründung" baufällig geworden war, und 2005 abgerissen wurde.
Zu diesem Neubau hat der im Dezember 1999 gegründete "Kirchbauverein Stephanuskirche Blaichach e.V." mit vielfältigen Aktionen, wie Konzerten oder dem "Edlen Spendertropfen" einen Anteil von mehr als 123.000,- € beigesteuert. Für den Neubau mussten aber auch Kredite aufgenommen werden. Einen Teil dieser Kredite wird durch den Kirchbauverein bedient. Der Vereinszweck ist im Jahr 2016 hinfällig geworden.

Prominente Mitglieder des Vereins sind der Bürgermeister Blaichachs, Otto Steiger, .....

Am 16.11.2016 wurde der Verein umbenannt in "Freundeskreis Stephanuskirche", dessen Zweck es ist, Mittel für den Bauunterhalt und die Gemeindearbeit in der Stephanuskirche in Blaichach bereitzustellen. Der Vorstand besteht aus: Peter Hoffmann (1. Vorsitzender), Peter Dürr (Schriftführer) und Brigitte Probsteder (Kassier)